Was ist Gläserrücken?

Schon von je her war der Mensch neugierig. Neugierig auch auf die “Anderswelt“, dem Jenseits, die Geisterwelt. Das Gläserrücken ist scheinbar dabei eine einfache, aber umstrittene Möglichkeit Kontakt mit einer anderen Welt, der Welt der Geister und ähnlichen Mächten, aufzunehmen.

Gläserrücken ist kein Spiel, es ist eine Technik im Spiritismus, die meist von Laien aus Neugier ausprobiert wird. Für den Kontakt ins Jenseits wird eine glatte Oberfläche benötigt. Es kann eine Tischplatte aus Holz ebenso benutzt werden wie ein glattes Brett. Die auf Papier geschriebenen Buchstaben des Alphabetes und die Ziffern 0-9 werden kreisförmig auf dem Tisch verteilt. Im inneren Kreis können zusätzlich die Worte JA und NEIN aufgelegt werden. In der Mitte wird nun das umgedrehte Glas platziert.

Kerzenlicht und sanfte Musik sorgen für die richtige Atmosphäre beim Gläserrücken

Kerzenlicht und sanfte Musik sorgen für die richtige Atmosphäre beim Gläserrücken

Bevor mit dem Gläserrücken begonnen wird, sollte für eine ruhige Atmosphäre gesorgt werden. Kerzenlicht und sanfte Sphärenklänge stellen einen guten Rahmen dar. Nun setzen sich alle Beteiligten um den Tisch und legen eine Fingerspitze leicht auf das umgedrehte Glas. Die Teilnehmer rufen die Geisterwesen, die sich mit dem Rücken des Glases zu einem der Buchstaben hin mitteilen. Nun können Fragen gestellt werden. Der Geist wird dann wiederum das Glas zu den entsprechenden Buchstaben oder Zahlen verschieben.

Das Glas bewegt sich anfangs langsam und zögerlich, später dann immer schneller. Vermutlich werden sich gute und schlechte Geister melden. Sie werden den Teilnehmern Freudentränen entlocken, auch Angst und Panik einjagen und tief in die Psyche, in unser Unterbewusstsein, vordringen. Ist dieser Punkt erreicht, sollte man die Notbremse ziehen und unbedingt wieder ins Hier und Heute zurück kehren.

Gläserrücken sollte keineswegs aus Spaß und Jux betrieben werden. Es darf auch nicht genutzt werden, um eine eigene vermeintliche richtige Entscheidungen zu fällen. Diese Menschen begeben sich langsam und unbemerkt in eine Abhängigkeit.

Es kann vorkommen, dass sie dann bald keine eigenen Entscheidungen mehr treffen können. Beim Gläserrücken besteht auch die Gefahr, plötzlich Stimmen zu hören, die nicht aus unserer Welt sind. Gläserrücken ist eben kein Spiel.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *